über sich: »geboren im Dezember 1964, lebe mit Frau und Kind in Halle a. d. Saale. Im SF-Fandom bin ich seit 1988 aktiv, als Zeichner und Rezensent. Mein Kontakt zu anderen SF-Fans fand ich zunächst im Berliner SF-Club ANDYMON, meine ersten SF-Bilder erschienen im TERMINATOR, später dann im Club-Zine des ASFC in Halle, SOLAR-X und in ALIEN CONTACT. An einigen Buchprojekten durfte ich mich auch beteiligen (erschienen im Aarachne Verlag, Caedwyn Games, Abendsternverlag u.a.).

Das Zeichnen ist mir ein liebes Hobby; meine Brötchen verdiene ich als EDV-Arbeiter. Insofern gelte ich als Laie, hoffe aber trotzdem, dass meine Bilder dem einen oder der anderen gefallen.

Wer mehr von meinen Bildern sehen will, sei herzlichst in meine virtuelle Galerie eingeladen:

 

In EXODUS 19 präsentierte Thomas Hofmann die »GALERIE« mit folgenden Grafikseiten:

19: »Demiurg 2« (Cover)
19: »Demiurg« (Galerie, S. 33)
19: »Froggs« (Galerie-Doppelseite 34/35)
19: »Verloren« (Galerie, S. 36)
19: »Minotaurus« (Galerie, S. 37)
19: »Drache« (Backcover)

 

Seine Textillustrationen in EXODUS:

15: zu J. Müller »Aupairjunge« (S. 20)
16: zu B. Karwath »Die Stadt« (S. 11, 12)
16: zu H. Hoffmann »Heimkehr« (S. 17)
16: zu J. Müller »Schnittfleisch« (S. 24)
16: zu M. Tillmann »Der Pförtner« (S. 26)
16: zu H. Hoffmann »Das Ei des Servatius« (S. 38)
16: zu F. Neugebauer »Boje Gestalt« (S. 42)
16: zu M. Borchard »Hoch Hinaus« (S. 45)
16: zu H. Wipperfürth »Jamal – eine Geschichte aus Gedd« (S. 49)
17: zu M. Kastenholz »SASS« (S. 15)
17: zu K. N. Frick »Lilienhafte Gedanken« (S. 20)
17: zu J. Th. Thanner »Tausend Jahre Träume« (S. 39)
17: zu H. Hoffmann »Heimkehr II« (S. 55)
17: zu H. Ehls »Many Years from Now« (S. 57)
17: zu M. K. Korb »Die Gruft am Meer« (S. 60)
18: zu H. Hoffmann »Satans letztes Geschöpf« (S. 13)
18: zu M. K. Korb »Der elektrische Sarg« (S. 55)
19: zu J. Müller »Kollision« (S. 19)
19: zu M. Kastenholz »Die Schwarze Stadt« (S. 46)
20: zu H. Hoffmann »Die Missionare von Dulcilanea« (S. 45)
20: zu F. Neugebauer »Ko(s)mische Lebensläufe«, drei Zeichnungen (S. 64, 65)
21: zu A. Debray »Eintagsmenschen« (S. 11)
21: zu A. Spree »Der Messias von Hermeskeil« (S. 16)
21: zu A. Möhle »Transatlantik-Express« (S. 29)
21: zu A. Kruse »Center« (S. 50)
22: zu H. Hirsch »Besucher aus der Ferne« 
24: zu H.-D. Rake »Komm zu den Engeln« 
25: zu A. Stößer »WWW« 
27: zu H. J. Kugler »Gefressen« 
28: zu Rolf Krohn »Silberlicht« 
36: zu Fabian Tomaschek »Der Pilz«