(* 1958 - † 6. August 2011) beschäftigte sich seit 1999 mit 3D-Grafiken.

Was zu Beginn als Hobby startete, wurde aber sehr bald zu mehr: Veröffentlichungen 2001 im Buch »Digital Beauties« (»TASCHEN« Verlag ). Dann folgten »Art of the Female Form« bei »Aristata Publishing«, und »Best of Digital Graphics« bei »Rockport Publishing«. Beides in den USA. Danach trat der Chinesische Verlag »Zito Books« an Martyna heran, und veröffentlichte 5 Bilder in dem Artbook »Virtual Beauties«.

2007 erste eigene öffentliche Ausstellung im Religionspädagogischen Institut Loccum. Arbeitete später als Covergrafiker und Illustrator für mehrere Verlage in Deutschland. Für das Literaturportal »LITERRA« fertigte er Grafiken zu Beiträgen, Kurzgeschichten, Serien und Buchauszügen.

Auch als Autor war Martyna tätig. An zwei Romanen der SF-Serie »Titan« arbeitete er als Co-Autor mit. Eine seiner Kurzgeschichten erschien in dem Magazin »Terracom« und der Anthologie »An den Feuern der Vorzeit« vom VSS Verlag. Später wirkte er an der Anthologie »Advocatus Diaboli« von Alisha Bionda als Covergrafiker, Illustrator und Autor mit.

 

Seine Textillustrationen in EXODUS: