Ronald M. Hahn

Mitbegründer von NOVA und dort zuständig für die Storyredaktion und den Vertrieb, wurde 1948 in Wuppertal geboren, erlernte den Beruf des Schriftsetzers und ist seit 1977 professioneller Autor, Übersetzer und Herausgeber.

Hahn war von 1970-1982 Herausgeber der Zeitschrift SCIENCE FICTION TIMES sowie der Taschenbuchreihen ›FISCHER Orbit‹ (1972-1974) und ›ULLSTEIN Science Fiction‹ (1982-1988). Er veröffentlichte Jugendbücher, SF-Romane, Literatur- und Filmlexika, Kurzgeschichten, Reportagen und Glossen und wurde sechsmal mit dem »Kurd-Laßwitz-Preis« ausgezeichnet.

  • Für EXODUS 2 (Okt. 1975) schrieb der Autor den Artikel »Wissenschaft & Technik = Zukunft. Geschichte und Ideologie der SF-Hefte«.
  • In EXODUS 14 (Juli 2003) erschien die Story »Als Arthur Lanthrop den Arsch vollkriegte«, die er zusammen mit Andreas Decker verfasste.
ALLE AUSGABEN