Rico Gehrke

  • Olaf Kemmler, Jacqueline Montemurri-Jarnicki, René Moreau (Foto: © Marlene Moreau)

    Das war der BuCon 2014 ...

    ein kleiner Rückblick:

    Am Samstag, den 11. Oktober, strömten die Massen der Phantastik-Begeisterten wie jedes Jahr am Buchmessewochenende nach Dreieich, südlich von Frankfurt, wo sich alles ausschließlich um phantastische Bücher dreht.

    Fast unglaublich wie viele Klein- und Miniverlage ihre meist hervorragend gestalteten und bestimmt auch guten Bücher anbieten.

    Für unsere Lesung traten René Moreau, Rico Gehrke, Christoph von Zastrow sowie Olaf Kemmler an. Ein paar Zuhörer mehr hätten es zwar sein dürfen, dennoch darf man angesichts fünf verschiedener – und zeitgleich ablaufender – Programmpunkte rundum zufrieden sein.

  • Der BuCon 2014 wirft seine Schatten voraus.

    Interessantes in Dreieich

    Am Samstag, dem 11.10.2014, findet mit dem alljährlichen Buchmessewochenende in Dreieich, südlich von Frankfurt, ein großes Treffen von Phantastikfreunden aller Art statt. Hier trifft man auf Science-Fiction-Kleinverlage ebenso wie auf die ganz berühmten deutschen Fantasy-Autoren.

    EXODUS wird nicht nur mit einem Verkaufsstand vertreten sein, sondern auch mit einer Lesung, bei der die Autoren Rico Gehrke, Olaf Kemmler und Christoph von Zastrow mal Spannendes, mal Skurriles, mal Denkwürdiges aus Ihrem Fundus vortragen werden.

  • Erhart Rico Gehrke

    Gehrke, Erhart Rico

    ... geboren am 26. August 1966 in Großenhain, Sachsen, erlangte das Abitur in der Stadt Freital bei Dresden, studierte im Anschluss an der Bergakademie Freiberg. Zum Schreiben gelangte er aus eigenem Antrieb, bereits mit zehn Jahren hatte es ihm die Phantastik, besonders die Science-Fiction angetan.

  • Rico Gehrke

    Gehrke, Rico

     

    Seine Kurzgeschichten in EXODUS:

    Suchergebnis
  • Samstag, der 22. Oktober 2016  - BuchmesseCon

    Samstag, der 22. Oktober 2016 - BuchmesseCon

    Pünktlich zum BuCon 2016: EXODUS 35! Olaf Kemmler berichtet...

    Wir haben es wieder geschafft, pünktlich zum Con die neueste Ausgabe unseres Magazins EXODUS herauszubringen. Nichts ist ärgerlicher für Autoren, als auf einen Con zu gehen und seine neueste Geschichte nicht präsentieren zu können.

     Ein großer Saal für viele Kleinverlage aus der Phantastik-Szene.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen