... wurde am 7. April 1954 in Lübeck geboren, lebt und arbeitet seit 1976 in Kiel. Obschon bereits in jungen Jahren mit der Malerei in Kontakt gekommen, blieb sie in dieser Kunstform über längere Zeit Autodidakt, eignete sich im Selbstlernverfahren eine professionelle Anwendung der Maltechniken an. Hauptberuflich wurde sie nach dem Abitur auf der Fachhochschule medizinisch-technische Assistentin, was es ihr ermöglichte, von dieser soliden beruflichen Basis aus weiter im Kunstbetrieb zu agieren.

Als Malerin hat Gabriele L. Berndt heute weit über 800 Bilder geschaffen. Während der Zeit bei der Agentur Walter Holl waren es Fantasy- und Tierbilder, die ihr eine Reihe von Veröffentlichungen einbrachten. Parallel dazu rückte das Leitthema »Natur und Mensch« in den Vordergrund, worin sie die kosmische, vom Menschen unberührte Schöpfung mit seinem zerstörerischen Handeln auf unserer Welt kontrastierte. Inzwischen erkennt man in ihrer Malerei eine recht eindeutige Tendenz hin zur Landschaft, wenn auch zur kosmischen oder zur phantastischen. Menschenbilder sind selten geworden in ihrem Werk, und die Aggressivität in ihren kritischen Gemälden hat stark abgenommen, was auf eine neue innere Einstellung solchen Bildern gegenüber schließen lässt.

Den kommerziellen Kunstbetrieb betrachtet Gabriele L. Berndt weiterhin mit Skepsis. »Von dieser Szene zu leben ist hart und hat viel mit Selbstaufgabe zu tun«, schreibt sie. »Oft gehen die schlechtesten Bilder weg. Die Lektoren scheinen wenig von Harmonie oder Anatomie zu verstehen.«

(Text: Heinz Wipperfürth)

Quellen:

  • Gabriele L. Berndt: Bildbände »Traum und Realität« (ca. 1988), »Mission« (1993)
  • Brief von Gabriele L. Berndt (undatiert, Januar 2008)

 

GALERIE in EXODUS 24 mit folgenden Bildern:

Für die im Juli 2015 erscheinende EXODUS 24-»reloaded«-Ausgabe24 wurde die ursprüngliche GALERIE stark erweitert!

Ihre Textillustrationen in EXODUS:


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen