Ich wurde 1965 in Solingen geboren, wo ich nach einer dreizehnjährigen Abwesenheit in Paderborn heute auch wieder als kaufmännische Angestellte lebe und arbeite.

Seit 1978 bin ich nicht nur von den phantastischen Genres Fantasy, Science Fiction und Horror fasziniert, sondern beschäftige mich auch kreativ damit. Im Laufe der Zeit entstanden viele Romane, Novellen und Kurzgeschichten, sowie Gedichte, Essays und Artikel, nicht zuletzt auch Illustrationen und Bilder mit phantastischen Motiven.

Ein großer Teil davon wurde in unkommerziellen Magazinen, später bei Verlagen veröffentlicht. Seit 1990 gebe ich meine eigene Magazinreihe - die »Legendensänger-Edition« – heraus.

Meine Romane »Katzenspuren« (1995) und »Das magische Erbe« (1999) erschienen beim HEYNE-Verlag. Weitere Veröffentlichungen von phantastischen Kurzgeschichten bei HEYNE und anderen Verlagen folgten. Eine davon, »Der Verfluchte von Tainsborough Manor«, erschienen in Wolfgang Hohlbeins »Schattenreich: Der ewig dunkle Traum«, erreichte den 2. Platz in der Kategorie ›Beste Kurzgeschichte‹ beim »Deutschen Phantastik Preis 2006«.

Für EXODUS 20 (Dez. 2006) schrieb Christel Scheja die Einleitung zur Bild-GALERIE von Klaus G. Schimanski: »Amazonen, Amazonen! – Smileys phantastische Frauenbilder«.

ALLE AUSGABEN

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen