EXODUS 41 EXODUS 41 Rainer Schorm

Erschienen: 31. August 2020

108 Seiten

Preis: 15,90 € 
Ausland: (zuzüglich Versand)

Lieferbar!

ISSN 1860-675X

15.90 €
Menge:

 

EXODUS 41

Themenband MARS · Teil 2 (von 2)

 

LITERARISCHER Inhalt

Science-Fiction-Stories in deutscher Erstveröffentlichung:


Psycho-Mars

     Christian Endres: #BackFromMars
     Frank N. Schatz: David and the Spiders
     Karsten Lorenz: Kleines Mädchen im Skianzug
     Thorsten Küper: Dinner mit dem Präsidenten
     Jacqueline Montemurri: Der Gott des Krieges
     Angela & Karlheinz Steinmüller: Marslandschaften  

Der späte Mars

     Victor Boden: Relikt
     Wolf Welling: Leaving Mars

 

... in der »Lyrik • Section«

Carl Gustav Jung, Rudolf Presber, Antje Ippensen u. v. a.

 

[EXODUS Essay] – Dirk Alt: Jenseits der Betondecke # 2:
                                               SF in aktuellen deutschen Literaturzeitschriften         

 

 

GRAFISCHER Inhalt

»die Galerie« präsentiert: RAINER SCHORM – Meister des Phantstischen

eine ausführliche Werkschau mit annähernd 20 großformatigen Bildern des Künstlers und einer Einleitung von Jörg Weigand.

Umschlag: Rainer Schorm – »Peer Gant – Der Higgs-Effekt«

 

Overall Rating (0)

0 out of 5 stars

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte mehr als 10 Zeichen lang sein
Deine Kommentare erfordern die Moderation durch den Administrator
Nutzungsbedingungen.

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.
 

Leserkommentare

Heribert Kurth
EXODUS Redaktionstipp! - "Unter den Sternen von Tha", Verlag p.machinery
Ich habe mich sehr gef...
Herrmann Ibendorf
Jede Form von Literatur ist ja per se politisch – aber „Wie politisch ist die deutsche Science Ficti...
Ellen Norten
Kurze Rückmeldung zu Exodus Nr. 36. Schon allein die edle Aufmachung machen den Band zu einem Kleino...
Ellen Norten
Kurze Rückmeldung zu Exodus Nr. 36. Schon allein die edle Aufmachung machen den Band zu einem Kleino...
Cull
Nachtrag eines langsamen Lesers:

Mein geliebtes Kometenschweifchen:
eine einerseits wit...
Exodus 36 durchzuackern hat wirklich Spaß gemacht. Herbert W. Franke wiederzuentdecken, mit dessen R...
Sebastian Schmidt
Super, dass eine Nieschenzeitschrift wie die Exodus nun schon 36 Ausgaben rausgebracht hat und einem...
Meine erste Exodus-Ausgabe - und ich bin begeistert.
Das hochwertige Material und die unglaublic...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen