Dirk Alt

... geboren 1982 in Hannover, studierte Geschichte und Deutsche Literaturwissenschaft und promovierte 2011 im Fach Geschichte. Zurzeit betätigt er sich in der Erwachsenenbildung, gestaltet Dokumentarfilme und veröffentlicht Texte verschiedener Genres in Anthologien und Zeitschriften.

 

Seine Kurzgeschichten in EXODUS:

 

ESSAY & Artikel in EXODUS:

  • 37: »Jenseits der Betondecke?« (Januar 2018)
          - Science-Fiction in drei Literaturzeitschriften von 2016/17
    38: »Wie politisch ist die deutsche Science-Fiction?« (September 2018)
          - Neun Genre-Autoren beziehen Stellung
            (darunter: Andreas Brandhorst, Thomas Franke, Frank Hebben, Michael K. Iwoleit, Thosten Küper, Frank
            Neugebauer, Uwe Post, Dirk van den Boom und Wolf Welling
          - Zwei Stimmen zur Zuwanderungsdebatte (mit Stellungnahmen von Heidrun Jänchen und Frank W. Haubold)

Leitartikel zur »Galerie« in EXODUS:

 

Folgende Beiträge wurden exklusiv von ihm für EXODUS illustriert:


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen