phantastisch! 62 erschienen

Da liegt er wieder, der Umschlag mit dem tollsten Wort dieser Welt: phantastisch!

Gespannt reiße ich ihn auf und bin platt. Das Cover ist einfach großartig und trifft genau meinen Nerv. Der Hintergrund blaugrau, im Vordergrund ein schnittiges Raumschiff.

Im Gegensatz zu so manch anderem Magazin hält der Inhalt der phantastisch! #62 was der Umschlag verspricht.

Der Fokus dieser Ausgabe liegt auf der Science Fiction, der sich gleich drei Textpassagen widmen. Zum einen die Interviews von Sonja Stöhr zum Thema »Utopien«, ergänzt durch recht anregende Kurztexte mit namhaften Autoren, die verdeutlichen wie es um diese Utopie heute steht. Gleiches gilt für das Interview mit Gregory Benford von Dirk Berger. Berger stellt die richtigen Fragen, auf die Benford pointiert antwortet. Und letztendlich der Essay von Armin Möhle über Harry Harrison, Brian Aldiss und Brian Stableford. Und das sind nur 26 der 70 toll illustrierten und in Szene gesetzten Seiten.

Insgesamt wieder hervorragend gelungen. Von daher kann ich sie nur jedem SF- und Fantasy-Fan empfehlen! Das Magazin für 5,30 € kann man gleich hier bestellen. - Und: man sollte es tun!

(FTo) =Fabian Tomaschek


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen