Der Raum zwischen den Worten - Erzählungen

Uwe Hermann stellt neue Story-Sammlung vor

Roboter, Küchengeräte, Aliens, Drachen und aufrecht gehende, zwei Meter große Mäuse sind nur einige der Helden dieser 13 ungewöhnlichen Erzählungen des mit dem Kurd Laßwitz Preis und dem Deutschen Science-Fiction-Preis ausgezeichneten Autors. Begleiten Sie ihn auf seiner Reise quer durch alle Genres. Sie werden lachen, weinen, sich gruseln und vor Spannung den Atem anhalten, aber eines mit Sicherheit nicht: sich langweilen!

Dreizehn Kurzgeschichten über seltsame Roboter, besorgte Küchengeräte, durchgeknallte Aliens, liebestolle Drachen, aufrecht gehenden Mäusen und weiteren skurrilen Helden. Mit einem Vorwort von Ronald M. Hahn. Illustrationen von Chris Schlicht und einem Cover von Mark Freier.

Das sonderbare Talent der Familie Johansson
Lernen Sie die Familie Johansson und ihr sonderbares Talent kennen und begleiten Sie sie in vergangene und zukünftige Epochen.

Das Internet der Dinge
Ausgezeichnet mit dem Kurd Laßwitz Preis 2018 und dem Deutschen Science-Fiction-Preis 2018 als beste Erzählung!
Erfahren Sie, was intelligente Küchengeräte unternehmen, um ihrem Besitzer das Leben zu retten – und um frische Milch zu bekommen.

Der letzte Turm vor dem Niemandsland
Oder warum ein Magier seit Jahren eine Truhe durch die Gegend zieht, ohne etwas über ihren Inhalt zu wissen.

Der Raum zwischen den Worten
Ausgezeichnet mit dem Kurd Laßwitz Preis 2018 als zweitbeste Erzählung!
Lesen Sie, warum ein Raumschiff auf dem Mars gelandet ist und was es mit dem Raum zwischen den Worten auf sich hat.

Das Geheimnis des Sahnetörtchens
Und warum die Dinosaurier wirklich ausgestorben sind.

Diese und acht weitere Erzählungen warten auf Sie!

Mutterwitz gepaart mit Situationskomik sind seine Markenzeichen. Dazu noch skurrile Ideen; selbst alltägliche mutieren zu Irrwitz. Uwe Hermann ist der Fredric Brown aus deutschen Landen. – Helmuth W. Mommers

eBook 5,99€, ASIN: B07MYFHPQZ, Taschenbuch 12,90€, ISBN: 9781790245390.
Erhältlich ab dem 28.01.2019 und unbedingt von der EXODUS-Redaktion empfohlen!

 

Erzählungen vom Meister des Humors

 

Roboter, Küchengeräte, Aliens, Drachen und aufrecht gehende, zwei Meter große Mäuse sind nur einige der Helden dieser 13 ungewöhnlichen Erzählungen des mit dem Kurd Laßwitz Preis und dem Deutschen Science-Fiction-Preis ausgezeichneten Autors. Begleiten Sie ihn auf seiner Reise quer durch alle Genres. Sie werden lachen, weinen, sich gruseln und vor Spannung den Atem anhalten, aber eines mit Sicherheit nicht: sich langweilen!

 

Mit einem Vorwort von Ronald M. Hahn.

 

 

Das sonderbare Talent der Familie Johansson

Lernen Sie die Familie Johansson und ihr sonderbares Talent kennen und begleiten Sie sie in vergangene und zukünftige Epochen.

 

Das Internet der Dinge

Ausgezeichnet mit dem Kurd Laßwitz Preis 2018 und dem Deutschen Science-Fiction-Preis 2018 als beste Erzählung!

Erfahren Sie, was intelligente Küchengeräte unternehmen, um ihrem Besitzer das Leben zu retten – und um frische Milch zu bekommen.

 

Der letzte Turm vor dem Niemandsland

Oder warum ein Magier seit Jahren eine Truhe durch die Gegend zieht, ohne etwas über ihren Inhalt zu wissen.

 

Der Raum zwischen den Worten

Ausgezeichnet mit dem Kurd Laßwitz Preis 2018 als zweitbeste Erzählung!

Lesen Sie, warum ein Raumschiff auf dem Mars gelandet ist und was es mit dem Raum zwischen den Worten auf sich hat.

 

Das Geheimnis des Sahnetörtchens

Und warum die Dinosaurier wirklich ausgestorben sind.

 

Diese und acht weitere Erzählungen warten auf Sie!

 

 

Mutterwitz gepaart mit Situationskomik sind seine Markenzeichen. Dazu noch skurrile Ideen; selbst alltägliche mutieren zu Irrwitz. Uwe Hermann ist der Fredric Brown aus deutschen Landen. – Helmuth W. Mommers


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen
Ok