Christoph von Zastrow

  • Olaf Kemmler, Jacqueline Montemurri-Jarnicki, René Moreau (Foto: © Marlene Moreau)

    Das war der BuCon 2014 ...

    ein kleiner Rückblick:

    Am Samstag, den 11. Oktober, strömten die Massen der Phantastik-Begeisterten wie jedes Jahr am Buchmessewochenende nach Dreieich, südlich von Frankfurt, wo sich alles ausschließlich um phantastische Bücher dreht.

    Fast unglaublich wie viele Klein- und Miniverlage ihre meist hervorragend gestalteten und bestimmt auch guten Bücher anbieten.

    Für unsere Lesung traten René Moreau, Rico Gehrke, Christoph von Zastrow sowie Olaf Kemmler an. Ein paar Zuhörer mehr hätten es zwar sein dürfen, dennoch darf man angesichts fünf verschiedener – und zeitgleich ablaufender – Programmpunkte rundum zufrieden sein.

  • Der BuCon 2014 wirft seine Schatten voraus.

    Interessantes in Dreieich

    Am Samstag, dem 11.10.2014, findet mit dem alljährlichen Buchmessewochenende in Dreieich, südlich von Frankfurt, ein großes Treffen von Phantastikfreunden aller Art statt. Hier trifft man auf Science-Fiction-Kleinverlage ebenso wie auf die ganz berühmten deutschen Fantasy-Autoren.

    EXODUS wird nicht nur mit einem Verkaufsstand vertreten sein, sondern auch mit einer Lesung, bei der die Autoren Rico Gehrke, Olaf Kemmler und Christoph von Zastrow mal Spannendes, mal Skurriles, mal Denkwürdiges aus Ihrem Fundus vortragen werden.

  • von Zastrow, Christoph

    ... geboren ein Jahr vor der ersten Mondlandung unweit des damaligen Instituts für Luft- und Raumfahrttechnik der Technischen Universität in München und schon als Kindergartenkind regelmäßiger Gast im Deutschen Museum. Begeistert sich früh für Raumfahrt und wäre gerne Ingenieur geworden, wächst aber in einer musischen Familie auf, die ihn ins Ballett und in die Waldorfschule schickt, wo er Querflöte lernt und viel Theater spielt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen
Ok