Der Deutsche Science Fiction Preis wird seit 1985 jährlich vom Science Fiction Club Deutschland (SFCD) verliehen und ist eine der renommiertesten Auszeichnungen für SF-Literatur in Deutschland.

Nominiert und verliehen wird der Preis in den beiden Kategorien:

  • Bester deutschsprachiger SF-Roman
  • Beste deutschsprachige SF-Kurzgeschichte

Der Deutsche Science Fiction Preis ist die einzige dotierte (momentan je 1000,- Euro pro Kategorie) Auszeichnung für SF-Literatur in Deutschland. Er wird während des SFCD-Jahreskongresses den Gewinnern überreicht.

Ein Preiskomitee (zurzeit bestehend aus 10 Mitgliedern, welches sich aber in jedem Jahr neu zusammensetzt) entscheidet über die Vergabe des Deutschen Science Fiction Preises. Seine Arbeitsweise ist in einer Geschäftsordnung des Vereins festgelegt. Berücksichtigung finden hierbei alle deutschsprachigen Werke des jeweiligen Vorjahres.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen