Jens Ehlers

wurde 1955 in Niedersachsen geboren. Nach einer Kfm. Ausbildung studierte er Germanistik und Philosophie (M.A.). Später schulte er zum IT-System-Entwickler um und ist als solcher bis heute beruflich tätig.

Seit 1975 veröffentlicht er unregelmäßig Lyrik- und Kurz-Prosa im NDR (Rundfunk), Schach Europa, Phalanx und anderswo. 1981 erste Bilder-Ausstellung (Collagen) in Hannover 1981. Dort 2003 auch Uraufführung eines Cembalostücks (Prof. Jan Ph. Schulze) anlässlich der Engelke-Literatur-Preis-Verleihung an den Essayisten Lothar Baier.

 

Seine Lyrik in EXODUS:

ALLE AUSGABEN