Axel Kruse liest in Heiligenhaus

Benefizlesung des beliebten SF-Autoren

Am 25. November 2015 liest der aus EXODUS hinlänglich bekannte Autor im »Club« in Heiligenhaus, Hülsbeckerstr. 16. Beginn der Veranstaltung ist um 20:00 Uhr.
Der Eintritt kostet 3 € zugunsten des Fördervereins »Der Club« e. V.

Unter anderem stellt er bei dieser Gelegenheit seinen neuen Roman »Glühsterne« vor, in dem der Autor einen Teil seiner persönlichen Geschichte verarbeitet.

Näheres kann gerne dem hier anhängenden Zeitungsartikel entnommen werden.

Axel Kruse war zuletzt mit seiner Erzählung »Doppeltes Spiel« in EXODUS 29 vertreten und wurde hierfür 2013 für den »Deutschen Science Fiction Preis« in der Rubrik »Beste deutschsprachige SF-Kurzgeschichte« nominiert. 2014 schaffte er mit seiner Geschichte »Seitwärts in die Zeit« den ersten Platz.

Der Autor lädt ganz herzlich zu dieser Lesung ein.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen
Ok