Alexander Preuss - Ausstellung in Aachen

»SUBSPACE 2.0« − Eine Reise durch Raum und Zeit

Alexander Preuss, aktuell mit Cover und ausführlicher »Galerie« in EXODUS 32 vertreten, lädt zu einem Ausflug in sein Universum aus fantastisch-futuristischen Arbeiten ein. Der 1974 in Aachen geborene Künstler stellt in seiner Heimatstadt seine Werke vor.

Veranstaltungsort ist die Location Artikel 5, der Produzentengalerie am Bahnhofsplatz, Bahnhofstrasse 33, 52064 Aachen.

Die Vernissage findet dort am Freitag, den 12. Juni 2015, ab 18:00 Uhr, statt.

Die weiteren Termine im Überblick:
Samstag, den 13.6., offene Tür von 18:00-22:00 Uhr
Sonntag, den 14.6., offene Tür von 12:00-16:00 Uhr
Mo.-Fr., 15.6.-19.6., offene Tür von 18:00-20:00 Uhr

Wer also in der Nähe ist sollte sich seine phantastischen Arbeiten unbedingt ansehen!

2012 erhielt Alexander Preuss den Kurd Laßwitz Preis für die »beste Graphik zu SF« und belegte gleich die beiden ersten Plätze in dieser Kategorie.

Gleich hier geht es zur Homepage des Künstlers.

gepostet (RMo) = René Moreau