»Sun Koh«-Neuausgabe bei DvR

»Die Sun Koh-Neuausgabe ist abgeschlossen!«

Es hat weniger als zwei Jahre gedauert, aber für die Herausgeber Heinz J. Galle und Dieter von Reeken viel Arbeit erfordert - doch als Lohn der Mühe liegt die erstmals 1933-1936 in 150 Heften erschienene Romanheftseire »Sun Koh, der Erbe von Atlantis« nun in 9 Bänden mit dem Inhalt von je 17 Heften und mit vielen Anmerkungen und Bildern versehen erstmals unbearbeitet und ungekürzt wieder vollständig vor.

Anfang Januar ist im Verlag Dieter von Reeken, Lüneburg, Band 9, »Atlantis«, erschienen, der u. a. eine Synopse aller »Sun-Koh«-Ausgaben enthält.

Verfasst hatte diese legendäre Heftserie, die einerseits Anleihen u. a. aus Robert Krafts Lieferungsroman »Atalanta« (der übrigens in Kürze im gleichen Verlag erscheinen wird) entnommen und andererseits teilweise Vorbild für die »Perry Rhodan«-Serie gewesen ist, der vielseitige Schriftsteller Paul Alfred Müller (1901-1970), besser bekannt unter seinen Pseudonymen Lok Myler und vor allem Freder van Holk.

Weitere Informationen sind gleich hier zu finden.

gepostet (RMo) = René Moreau