Soeben erschienen: COZMIC 2!

Brandneue Comic-Geschichten - geheimnisvoll, skurril und phantastisch

Der aktuelle Opener »KOSMISCHE LABYRINTHE«, Meike Schultchens spannender Psycho-Trip durch die Abgründe der menschlichen Seele, geht mit der Episode »Die Stadt der hochfliegenden Träume« in eine dramatische zweite Runde. Ebenso setzen wir Maximilian Meiers Opus »PROJECT GOD« fort, worauf sicherlich viele Leser warten.

Facebook 2

In ihrer sehr stimmungsvollen Geschichte »Nachtfalter« entwirft Frauke Berger in berauschenden pastellenen Farben eine faszinierende Welt voller Roboter, überirdische Gestalten und einer romantischen, bizarren Architektur.

Albert Hulm hat die SF-Kurzgeschichte »Nicht während meiner Schicht« von Christian Endres in einen rasanten Fünf-Seiter umgesetzt, den wir unter dem Titel »Narben machen sexy!« vorstellen.

»Die Abenteuer des Raumschiffs EXODUS« haben seit ihrem ersten Auftritt in COZMIC 1 schon viele Fans gefunden, weil die allseits bekannte Redaktions-Crew des gleichnamigen SF-Magazins allerorts auf unmögliche Rettungsmissionen entsendet wird und dabei die haarsträubendsten Abenteuer bestehen muss. – Wie es aussieht treffen Thorsten Wiesers (Zeichner) und Arnold Sprees (Autor) spitze und abgedreht-satirische Ader wohl den Nerv der Zeit: »Die Greta-Verschwörung«, so der Titel der neuen Episode, lässt jedenfalls aufhorchen!

Alexander Schwarzberg (früher u. a. für das legendäre Comic-Magazin SCHWERMETALL tätig) ist vielen inzwischen vielleicht eher als SF-Autor unter seinem bürgerlichen Namen Victor Boden bekannt. – Seine Geschichte »Die Auserwählten« ist eine feinsinnig erzählte zeitkritische Betrachtung unserer modernen Welt.

Mit Kurt Belcher haben wir erstmals einen Künstler aus Übersee zu Gast, der durch seine Zusammenarbeit mit dem deutschen Zeichner Philipp S. Neundorf in unseren Fokus geriet. Die düstere Geschichte »Raw Brain« überschreitet Genregrenzen und fällt durch einen sehr ungewöhnlichen Zeichenstil auf. Von Philipp S. Neundorf werden wir auch in späteren Ausgaben einiges zu sehen bekommen.

Mit »Sarvyn, der Streuner« präsentiert uns Jan Hoffmann einen augenzwinkernden Comic über einen Gauner in einer Welt voller Gauner.

Wer die Albenreihe »DER LETZTE KOBOLD« (Kult Comics, zuvor Epsilon) kennt und mag, kann sich auf einen Auftritt ihres Serienhelden Gabelfuß freuen: »Schwamm drüber« heißt der Funny-Fantasy-Comic, den das Team Pegasau & Pits & Knolle eigens für COZMIC schuf.

Für die vielen Fans der skurril-phantastischen Robotermärchen aus der Reihe »EIN SELTSAMER TAG« haben wir ebenfalls eine ganz exklusive Geschichte im Koffer: In »Die lockere Schraube« entführen uns Olaf Brill (Autor) & Michael Vogt (Zeichner) ein weiteres Mal mit ihrem unnachahmlichen und abgründigen Frohsinn in einen strahlend-bunten Kosmos voller merkwürdiger Lebewesen. Zudem gibt es von Michael mit »Sonne« noch eine kleine Zugabe obendrauf.

Ein wenig Philosophie gepaart mit einer Prise Esoterik: Ingo »Krimalkin« Lohses opulent ausgestattete Geschichte um die »Bilder der fließenden Welt« verströmt ein wenig von alledem … und vielleicht noch ein wenig mehr!?

Last, (but) not least: »Luc Orient, der belgische Flash Gordon« titelt der von Comic-Kenner Olaf Brill verfasste Artikel und bildet den sekundärliterarischen Schwerpunkt in dieser Ausgabe. – Der ewige franko-belgische SF-Klassiker erlebt zurzeit im All-Verlag eine beachtenswerte und glanzvolle Neuauflage. Das macht neugierig auf Fakten und mehr Hintergrundinformationen.

Kontaktadresse: cozmic@atlantis-verlag.de

COZMIC 2 kann HIER bestellt werden. 

COZMIC 1 kann HIER bestellt werden.

Auch ein Abonnement der Reihe ist möglich, und zwar HIER.


© aller gezeigten Abbildungen: COZMIC
Atlantis Verlag


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen