EXODUS 42 EXODUS 42 Simon Lejeune

Erschienen: 22. März 2021

110 Seiten

Preis: 15,90 € 
Ausland: (zuzüglich Versand)

Lieferbar!

ISSN 1860-675X


PDF-Version: 9,90 €
nur per Mail bestellbar:
shop@exodusmagazin.de

{k2storecart 36}

EXODUS 42
5 Autorinnen + 6 Autoren = 12 neue Kurzgeschichten:

Thomas Kolbe: Nachtschicht
Maria Orlovskaya: Am Ende – Eden
Olaf Lahayne: Schwarmverhalten
Lisa Jenny Krieg: Notizen zur Beobachtung von Schildkröten nach einer Bruchlandung
Hans Jürgen Kugler: Die Numerophilen
Maike Braun: Ewige Seeanemonen
Christian Endres: Alte Schule
Nicole Rensmann: Tatjanas Entscheidung
Christian J. Meier: Flucht vor der Schwere
Gabriele Behrend: Alles eine Frage der Einstellung
Moritz Greenman: Blinde Könige
Thomas Kolbe: Ein perfekter Tag  

die »Lyrik · Section« mit Beiträgen von:

Aldous Huxley, Nick Lüthi, A. Pernath, Pink Floyd und Johannes Tosin.

»die Galerie« mit einer Einleitung von Uwe Anton:
Die biomechanische Kunst des Simon Lejeune

Comics von Kostas Koufogiorgos:

»Rettung naht«
»Ghost Planet«

... wie immer reichhaltig illustriert von:

Gabriele Behrend, Uli Bendick, Oliver Engelhard, Mario Franke, Gerd Frey, Jan Hoffmann, Simon Lejeune, Stas Rosin, David Staege.

 

Overall Rating (0)

0 out of 5 stars

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte mehr als 10 Zeichen lang sein
Deine Kommentare erfordern die Moderation durch den Administrator
Nutzungsbedingungen.

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.
 

Leserkommentare

Heribert Kurth
EXODUS Redaktionstipp! - "Unter den Sternen von Tha", Verlag p.machinery
Ich habe mich sehr gef...
Herrmann Ibendorf
Jede Form von Literatur ist ja per se politisch – aber „Wie politisch ist die deutsche Science Ficti...
Ellen Norten
Kurze Rückmeldung zu Exodus Nr. 36. Schon allein die edle Aufmachung machen den Band zu einem Kleino...
Ellen Norten
Kurze Rückmeldung zu Exodus Nr. 36. Schon allein die edle Aufmachung machen den Band zu einem Kleino...
Cull
Nachtrag eines langsamen Lesers:

Mein geliebtes Kometenschweifchen:
eine einerseits wit...
Exodus 36 durchzuackern hat wirklich Spaß gemacht. Herbert W. Franke wiederzuentdecken, mit dessen R...
Sebastian Schmidt
Super, dass eine Nieschenzeitschrift wie die Exodus nun schon 36 Ausgaben rausgebracht hat und einem...
Meine erste Exodus-Ausgabe - und ich bin begeistert.
Das hochwertige Material und die unglaublic...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen